https://essentry.com/knowledge-center/
https://essentry.com/en/knowledge-center/

Entdecken Sie unsere Wissensdatenbank. Informieren Sie sich über unser Produkt und finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Häufig gestellte Fragen

Ja, essentry bietet eine vollständige Integration seines Systems in die vom Kunden bereits genutzte Infrastruktur an. Dies ermöglicht einen reibungslosen und effizienten Onboarding-Prozess, vermeidet umfangreiche Umstrukturierungen und Aufwendungen und ermöglicht eine problemlose Einführung des essentry-Produkts.

essentry nutzt zwei Cloud-Anbieter: Google Cloud und AWS. Alle Daten werden auf den Servern der Google Cloud in Deutschland gespeichert. AWS wird ausschließlich für den biometrischen Gesichtsabgleich verwendet und verarbeitet nur das ausgeschnittene Foto aus dem Ausweisdokument zusammen mit dem vom Kiosk aufgenommenen Foto. Es werden keine Daten bei AWS gespeichert.

Ja, Service und Wartung sind Teil des Managed-Service-Angebots von essentry. Dieser Managed Service ermöglicht es Kunden, sich um die Verwaltung des Besucherzugangs zu kümmern, ohne zusätzliche Ressourcen mobilisieren zu müssen.

Die von Gästen gespeicherten Daten umfassen Name, Firma, E-Mail-Adresse, unterschriebene Dokumente, das ausgeschnittene Foto aus dem ID-Dokument und das am Kiosk aufgenommene Foto. Es werden keine weiteren Informationen aus irgendwelchen Ausweisdokumenten gespeichert, so dass eine Rekonstruktion des Ausweises nicht möglich ist. Die Aufbewahrungsfristen der Daten werden vom Kunden individuell angepasst. Darüber hinaus werden keine Daten im Kiosk selbst gespeichert, so dass niemand über das Gerät Zugriff auf persönliche Informationen erlangen kann.

essentry baut auf marktführenden Cloud-Diensten auf. Diese Dienste werden von Cloud-Experten konfiguriert, was dazu beiträgt, ein extrem hohes Maß an Sicherheit bei minimalem Risiko für Konfigurationsfehler zu gewährleisten. Alle Mitarbeiter legen freiwillig Ihr Führungszeugnis offen und verpflichten sich vertraglich zur Geheimhaltung vertraulicher Informationen. Unsere Mitarbeiter haben keinen Zugriff auf Kundenkonten, es sei denn, der Kunde hat dies ausdrücklich gewünscht.

Die essentry-Server werden in SOC 2 Typ II und ISO 27001 zertifizierten Einrichtungen in der Region Frankfurt gehostet. Unsere Rechenzentrumseinrichtungen sind durch mehrstufige Sicherheitszonen, 24/7-Sicherheitspersonal und CCTV-Videoüberwachung gesichert. Darüber hinaus sind diese Gebäude durch Multi-Faktor-Identifikation mit biometrischer Zugangskontrolle, physischen Schlössern und Alarmsystemen weiter gesichert.

Verschlüsselung der Daten:
Die Kommunikation zwischen Anwendern und essentry-Servern wird gemäß den Best Practices der Branche verschlüsselt: HTTPS und Transport Layer Security (TLS) über öffentliche Netzwerke. Die SSL-Labore von Qualys haben unsere Server mit Level A+ bewertet. Auch bei der Nutzung unseres Windows-Kiosks wird der gesamte Netzwerkverkehr über unser IPSec-VPN geroutet. Die Festplatten aller Server sind nach AES-256 verschlüsselt.

Penetrationstests von Drittanbietern:
essentry beauftragt Sicherheitsexperten von Drittanbietern mit der Durchführung eines gründlichen Penetrationstests für das gesamte essentry-Dienstleistungsangebot.

Kiosk-Sicherheit:
Das essentry Kiosksystem wird durch einen unabhängigen externen Datenschutzbeauftragten kontinuierlich überwacht. Die entsprechende Dokumentation kann jederzeit zur Verfügung gestellt werden. Das Bild des Ausweises wird nur lokal auf dem Gerät verarbeitet und auf Echtheit geprüft. Nur die notwendigen Informationen (Name des Gastes, Ausweisnummer und das Foto der Person auf dem Ausweis) werden an die essentry-Server übertragen. Es werden keine persönlichen Daten lokal auf einem Gerät gespeichert. Wenn ein Gast seinen Ausweis nicht zur Verfügung stellen möchte, können die Daten auch manuell eingegeben werden. In diesem Fall muss jedoch der Rezeptionist den Ausweis manuell überprüfen. Die am Kiosk installierten Kameras sind erst aktiv, wenn sich ein Gast am Kiosk anmeldet und den Schritt „Gesichtsscan“ erreicht. Zu diesem Zeitpunkt wird nur ein Bild des Gastes aufgenommen und nur der Ausschnitt des Gesichts wird weiterverwendet. Es werden keine weiteren Bilder gespeichert und die Kameras werden nach diesem Schritt sofort wieder deaktiviert. Es werden keine Bilder von Personen im Hintergrund aufgenommen.

Zusätzlich zur Sicherstellung der strikten GDPR-Compliance ist essentry dabei, eine ISO 27001-Zertifizierung auf Basis des BSI-Grundschutz-Standards zu erlangen. Darüber hinaus stellen wir sicher, dass sich alle unsere Rechenzentren in Deutschland befinden und umfangreichen Sicherheitsbestimmungen unterworfen sind.

Der Implementierungsprozess wird über einen Zeitraum von sieben Wochen durchgeführt, wobei essentry und der Kunde als Team zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Implementierungsprozess zu gewährleisten. Die Implementierung ist Teil unseres Managed-Service-Angebots – maßgeschneidert für die spezifischen Anforderungen jedes Kunden. Um optimale Ergebnisse zu gewährleisten, stellt essentry einen persönlichen Ansprechpartner und mehrere Trainingseinheiten zur Verfügung.

essentry bietet eine standardisierte, lizenzbasierte Preisgestaltung. Die Preise beinhalten Hardware, Software und Managed Services. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Vertriebsabteilung.

Unsere Kunden haben eine positive Erfahrung mit uns gemacht. Sie loben den Mehrwert, den wir durch die Steigerung von Effizienz, Kundenerlebnis und Sicherheit bieten, ohne dass es dazwischen zu Kompromissen kommt.

Hier sind einige Aussagen unserer Kunden:

Das Managementsystem ist für uns ein wichtiger Digitalisierungsbaustein,
den wir mit unseren Zutrittskontrollsystemen zu einer integrierten Lösung verbinden.
e-shelter security

essentry hilft uns, ein digitales Mitarbeiter- und Besuchererlebnis zu schaffen, das uns ermöglicht,
sicher zur Arbeit zu kommen und neue Talente anzuziehen – essentry macht unser Labor zu einem sichereren,
komfortableren Ort.
Infraserv Höchst

Mit essentry transformieren wir unseren Empfangsservice, indem wir das Besuchererlebnis verbessern und die
Sicherheit für unsere Kunden steigern. Wir können bis zu 90 % der Prozesszeit einsparen, was auch zu erheblichen
Kosteneinsparungen für unsere Kunden führen kann.
Apleona

Immer noch nicht überzeugt? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin mit unserer Vertriebsabteilung, bei dem wir besprechen können, wie unsere Lösung Ihre Probleme lösen kann und sofort eine lohnende Investition wird.

Entdecken Sie alle Ressourcen

Video

Wir denken Prozesse einfach.

Erfahren Sie mehr über essentrys einfachen Prozess der Besucherverwaltung.

Video ansehen , öffnet in neuem Tab

Fachartikel

Security Insight Juni 2021

Wie Löcher in einem Schweizer Käse weisen heutige Zutrittsmanagementsysteme und -prozesse nachweislich Schwachstellen auf, die weitreichende Risiken für die physische Sicherheit, Daten- und Cybersicherheit darstellen.

Download , öffnet in neuem Tab

Produktdatenblatt

Wir denken Besuchermanagement neu. Einfach, sicher und effizient.

Lernen Sie mehr über essentrys vollständig automatisierten und hochsicheren Zutrittsmanagementprozess mit ID-Verifikation und Gesichtsabgleichstechnologie.

Download , öffnet in neuem Tab

Whitepaper

Digitales Besuchermanagement mit biometrischer Identitätsüberprüfung

Bewertung, Anforderungen und Richtlinien für eine rechtskonforme Einführung.

Download , öffnet in neuem Tab

Wie können wir Ihnen helfen? Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.